Gründe für ein Gaming-Headset

Gaming-Headsets konzentrieren sich darauf, Kopfhörer mit einem leistungsstarken und differenzierten Sound und Mikrofon zu kombinieren. Kopfhörer für PC-Spiele und Spielkonsolen müssen in der Lage sein, die Geräusche der Spielwelt richtig wiederzugeben (z.B. für eine klare Lokalisierung der Geräusche). Darüber hinaus muss die Sprache der anderen Spieler leicht verständlich sein. Headsets für Telefonie und Voice over IP hingegen basieren allein auf der Sprachverständlichkeit. Solange die Stimme des Gegenübers klar zu verstehen ist, reicht dies aus.

In beiden Anwendungen muss das Mikrofon einen rauscharmen Klang abgeben und die Stimme so natürlich wie möglich wiedergeben. Während in beiden Fällen Umgebungslärm und Geräuschfaktoren (laute Lüfter, andere Personen im Raum usw.) unterdrückt werden müssen, ist dies bei Spielkopfhörern viel wichtiger als bei normalen Hör- und Gesprächskombinationen, die diese oft ignorieren.

Spiele-Headset – praktischer als Kopfhörer + Mikrofon?

Das Gaming-Headset ist die komfortablere Version von Kopfhörern und einem separaten Mikrofon und bietet zudem einige zusätzliche Funktionen.

  • Schließen Sie es einfach an und schon können Sie loslegen.
  • Das Mikrofon eines Spiele-Headsets befindet sich immer im gleichen Winkel und Abstand vom Mund, unabhängig von der Bewegung des Kopfes. Dieses Modell bietet einen konstanten Klang und eine konstante Lautstärke für andere Spieler. Durch die Nähe des Mundes wird der störende Klang des Raumes sehr schlecht absorbiert.
  • Das spezielle Single-Source-Headset mit eingebautem Mikrofon ist viel kompakter und alternativlos bei außer Haus Gebrauch (z.B Lan-Party od. Turniere)
  • Sie sparen Geld – ein Gaming-Headset kostet weniger als ein Kopfhörer und ein seperates Mikrofon gleicher Qualität.

Im Gaming Headset Test finden Sie einen Überblick über die besten Kopfhörer und deren Besonderheiten.

Komfort und Verarbeitung

Bei langen Sitzungen ist es wichtig, dass Sie Ihre Kopfhörer stundenlang bequem halten. Für einen guten Tragekomfort ist es notwendig, die folgenden Eigenschaften zu berücksichtigen:

  • Moderates Gewicht
  • Moderater Anpressdruck
  • Bequeme Kopfhörer- und Kopfbandpolsterung
  • Viel Platz in den Hörmuscheln

An heißen Tagen werden Sie wahrscheinlich dankbar sein für die Kissenmaterialien, die atmungsaktiv und schweißdurchlässig sind:

  • Naturfaser
  • Mikrofaser
  • Samt
  • Echtleder

Gummi und Kunstleder sind die zweite Wahl für den Komfort, auch weil sie schneller tragen.

Sound – Was sollte ich bei der Verwendung eines Gaming-Headsets beachten?

Abschirmung: Ein gutes Gaming-Headset sollte externe Sounds mit ausreichender Stärke schützen. So kannst du dich ganz auf die akustische Position deiner Gegner und die Stimmen deiner Mitspieler konzentrieren. Das gilt auch für den umgekehrten Output. Es wird ein geschlossenes Design der Ohrmuscheln empfohlen.

Optimaler Frequenzbereich: Ein Übertragungsbereich (Frequenzbereich) von 20 bis 20.000 Hz ist ausreichend. Sie sollten sich nicht hinter bloßen Zahlen verstecken – es ist Ratsam einen persönlichen Headset Vergleich durchzuführen und Testberichte zu lesen.

Ausgewogener Klang: außergewöhnlicher Bass und brillante Höhen sind verlockend, so dass viele Gaming-Kopfhörer auf einen Sound mit einem sehr breiten Bassbereich angewiesen sind. Das einzig Dumme ist, dass dabei die Klangbalance den Bach runter geht – oft bewegen sich die Mitten nach unten, worunter die Natürlichkeit und die Verständlichkeit des Wortes leidet. Gleiches gilt für die Erkennung bestimmter Sounds in der Spielwelt. Daher empfehlen wir Ihnen, ein Headset mit einem ausgewogenen Klang zu verwenden.

Virtueller Surround Sound: Oft wird über virtuellen Surround-Sound gesprochen. Dieser unterscheidet sich vom „realen“ Sound wie folgt: Die Software simuliert mehrere Kanäle, so dass der Ton von den Stereokopfhörern direkt von vorne oder hinten zu kommen scheint. Natürlich wird diese Simulation niemals die Genauigkeit von 5.1 oder 7.1 Lautsprecherkonfigurationen ersetzen. Einige Hersteller schaffen es jedoch, einen recht überzeugenden Raumklang zu erzeugen.

Die Hauptfrage hierbei: unterstützen Ihre Spiele Surround oder nur Stereo? Abgesehen davon, können gute Kopfhörer auch ohne virtuellen Surround-Sound, sehr guten Raumklang erzeugen. Das ist fürs Gaming allerdings nicht vordergründig.